Curry Net

Korma (mildes Gemüsecurry)


Korma

Zutaten

1 TL Fenchel
1 EL Koriander
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Pfeffer
3 Kapseln Kardamom
1 TL Kurkuma
2 cm Ingwer
1-2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1/2 TL Salz
1/2 TL Zucker
2 EL Tomatenmark
150 Gramm Joghurt
1 Tasse Wasser
2 Karotten
2 Kartoffeln
1 Paprika
150 Gramm Pilze
oder Gemüse nach Belieben

Zubereitung

Zwiebel andünsten und nach 2-3 Minuten gehackter Knoblauch und Ingwer zugeben. Das Ganze weiter dünsten bis die Zwiebel glasig ist. Das kleingeschnittene Gemüse zugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit den im Mixer oder Mörser zerkleinerten Gewürzen weitere 3-5 Minuten anbraten. Mit Tomatenmark, Joghurt und Wasser ablöschen. Salz und Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis das Gemüse weich (oder noch mit Biss(je nach Geschmack)) ist. Das kann je nach Gemüse bis zu 20 Minuten dauern.

Verwendung

Als Hauptgericht mit Reis und Nanbrot. Joghurt-Gurken-Raita schmeckt auch gut dazu.

Anmerkung

Korma ist ein sehr mildes Curry. Bekannt ist es hauptsächlich wegen des Lamm-Kormas. Für ein solches legt man das Lamm, bevor es gebraten wird, mehrere Stunden in die Gewürze und einen Teil des Joghurts ein. Bei diesem Gemüse-Korma bleibt das kauende Lamm jedoch auf der Wiese stehen.


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/8/Korma