Curry Net

Blumenkohl Gashi (Blumenkohl Kartoffelcurry in Kokossosse)


Blumenkohl Gashi

Zutaten

Für die Paste:
80 Gramm Kokosraspel
1 Zwiebel
2-5 Chilis
2 TL Koriander
1/2 TL Senf
1/2 TL Bockshornkleesamen
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Kurkuma
1 TL Paprika (Rosen-)
------
2 cm Ingwer
3 Zehen Knoblauch
------
400 Gramm Kartoffeln (festkochend)
1 kleiner Blumenkohl
250 ml Wasser
Salz
1/2 TL Zucker
300 ml Kokosmilch

Zubereitung

Zunächst bereiten wir die Paste vor: 2 EL Öl erhitzen und bei mittlerer Hitze die Kokosraspel ca. 1-2 Minuten anrösten. Vorsicht die Kokosraspel brennen schnell an! In eine Schüssel geben.
1 EL Öl erhitzen und die Gewürze (Chilis, Koriander, Senf, Bockshornkleesamen, Kreuzkümmel, Pfeffer, Kurkuma und Paprika) etwa 2 bis 3 Minuten anrösten. Ebenfalls zum abkühlen in die Schüssel zum Kokos geben. Die klein geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl ca 5 Minuten andünsten bis sie glasig sind. Die abgekühlten Zwiebeln mit dem Kokos und den Gewürzen in einem Mixer mit etwas Wasser zu einer Paste mahlen.
Im Wok oder einer grossen Pfanne etwas Öl erhitzen und kleingehackten Ingwer und Knoblauch zugeben. 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Paste zugeben und ca 5 Minuten weiter dünsten. Die ca 2-3 cm grossen Kartoffelstücke dazu geben und nochmals 5 Minuten dünsten lassen. Das Wasser und einen Teelöffel Salz zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Nun die Blumenkohlstückchen (mundgerechte Größe), einen halben TL Zucker und 300ml Kokosmilch hinzugeben. Das Ganze solange köcheln lassen (ca 10-15 Minuten) bis das Gemüse gar ist. Abschliessend mit Salz abschmecken.

Verwendung

Als Hauptgericht mit Reis.

Anmerkung

Die Schärfe kann hier ideal variiert werden. Das Gericht ist ohne Chilis als auch sehr scharf mit 5 Chilis eine Bereicherung für den veganen Speiseplan.


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/76/Blumenkohl%20Gashi