Curry Net

Dahi Aloo (Kartoffelcurry)


Dahi Aloo

Zutaten

600g Kartoffeln
1 EL Koriander
1 EL Kreuzkümmel
1 TL Pfeffer
1 TL Kurkuma
1 EL Senfsamen
1 cm Ingwer
3-6 Chilis
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
ca 2-4 cm creamed Coconut
200-400 Gramm cremigen Joghurt

Zubereitung

Die Kartoffeln mit 1/2 TL Kurkuma in Salzwasser (1TL Salz) kochen (Das Wasser sollte 2 cm über den Kartoffeln stehen), bis sie weich sind. Koriander, Kreuzkümmel und Pfeffer im Mörser zerkleinern und mit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in einem Mixer zerkleinern. Wenn das schlecht geht, etwas Wasser zugeben.
Im Wok die Senfsamen erhitzen bis sie anfangen zu springen (Der Senf!). Öl oder Gee zugeben und die gemixte Paste 3-4 Minuten anbraten. Die abgesiebten Kartoffeln und einen halben TL Kurkuma zugeben. Kurz rühren. Ca. eine 1/2 Tasse (Mug) Wasser und das zerkleinerte creamed Coconut zugeben. 5 Minuten kochen lassen.
Nach Belieben salzen und das Ganze mit kaltem cremigem Joghurt servieren.

Verwendung

Als Hauptgericht oder in einem Menü. Mit allen Chilis gegen Bandwürmer und zur Vertreibung böser Geister ;-) .

Anmerkung

Interessant an diesem Essen ist das Wechselspiel des milden süßlichen Kokos mit der Schärfe des Chilis. Der kühle Joghurt verschafft dem Gaumen immer wieder die Ruhe zwischendurch. Um die Extreme zu genießen, sollte das Essen schon richtig scharf sein. Es geht natürlich auch etwas milder.


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/3/Dahi%20Aloo