Curry Net

Biriyani-Curry (gebratenes Reiscurry)


Biriyani-Curry

Zutaten

1 TL Pfeffer
2 Chilis
1 cm Ingwer
1 Knoblauchzehe
3 Nelken
1/2 TL Kardamompulver
1 TL Kreuzkümmel
1-2 handvoll Rosinen
1 handvoll gehobelte Mandeln
1 große Tasse Reis
2-4 Karotten
sonstiges Gemüse z.B. 1 Zucchini
Ghee oder Öl
Wasser
Salz

Zubereitung

Pfeffer, Chilis, Nelken, Kreuzkümmel im Mörser zerkleinern und anschließend das Kardamompulver dazugeben. Die kleingeschnittene Zwiebel andünsten bis sie glasig wird.
Gehackten Knoblauch und Ingwer dazu und weitere 3-4 Minuten andünsten. Mandeln und Rosinen unterheben. Nach einer weiteren Minute den Reis mit andünsten. Wenn der Reis mit Öl überzogen ist die Gewürze zugeben und noch einmal kurz andünsten bis es intensiv nach den Gewürzen riecht. Das kleingeschnittene Gemüse und 2 1/2 Tassen Wasser zugeben und das Ganze ca. 30 Minuten köcheln lassen bis der Reis weich ist. Eventuell muß noch etwas Wasser nachgegeben werden damit es nicht anbrennt.

Verwendung

Als Hauptgericht oder zu Chutneys und Nannbrot.

Anmerkung

Das Gemüse kann beim Biriyani je nach persönlichem Geschmack variieren. Erbsen und Champignons passen sehr gut. Vor dem Kochen kann man noch einen halben Gemüsebrühwürfel zugeben um den Geschmack zu intensivieren.


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/2/Biriyani-Curry