Curry Net

Balti-Cocos-Huhn


Balti-Cocos-Huhn

Zutaten

2-3 EL Balti-Curry-Paste (siehe Balti-Paste)
400 Gramm Hühnchen oder Truthahnfilet
2 EL Gee oder Öl
2-3 Karotten
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
evtl. frische Peperoni
1 EL Erdnußbutter oder 1 handvoll Erdnüsse
1 Dose Kokosmilch
Salz
1 EL Zucker

Zubereitung

Das in mundgerechte Stücke geschnittene Huhn im Wok bei kleiner Flamme andünsten bis es außen goldbraun ist. Geschnittene Zwiebel und Knoblauch zugeben und 2-4 Minuten weiter dünsten. Karotten und Peperoni(nur für die die es scharf wollen) zugeben und noch eine Minute weiterdünsten. Zucker zugeben und wieder 3-4 Minuten dünsten. Die Paste zugeben.
Nach 1-2 Minuten mit Kokosmilch ablöschen und einen EL Erdnußbutter zugeben. Alles zusammen ca. 15 Minuten kochen lassen.

Verwendung

Als Hauptgericht mit Reis.

Anmerkung

Wer keine Lust hat auf die Prozedur des 'Baltipaste-machens' hat kann sich ein 'Einfachst-Balti' zusammen bauen:(1EL Kreuzkümmel, 1EL Koriander, 1TL Pfeffer, 1/2 Zimtstange, 2 getrocknete Chilis, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Kurkuma, 1 cm Ingwer: alles kleinmahlen). Natürlich geht es auch noch einfacher mit fertig gekaufter Baltipaste (ja, ja die aus Lancashire).
PS: Es geht auch mit Brokkoli statt Huhn :>)


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/14/Balti-Cocos-Huhn