Curry Net

Vegetarisches Winter Curry


Vegetarisches Winter Curry

Zutaten

Paste:
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
1 TL Fenchel
1 TL Pfeffer
1/2 TL gemahlener Kardamom
1/2 TL Kurkuma
2-3 trockene Chilis
1,5 cm Ingwer
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
Gemüse:
1-2 Karotten
1/2 Butterrübe (oder 1-2 Kartoffeln)
1 Stange Lauch
1 rote Pepperoni
1 Dose Kokosmilch
Salz, Zucker

Zubereitung

Kreuzkümmel, Koriander, Fenchel und Pfeffer im Mörser zerkleinern und in den Mixer geben. Kardamom, Kurkuma, Chilis, Ingwer, Zwiebel, Knoblauchzehe und das Öl mit in den Mixer geben und alles zerkleinern. Die Paste im Wok 3-4 Minuten andünsten und das klein geschnittene Gemüse zugeben. Evtl. noch etwas Öl dazu geben.
5 Minuten weiterdünsten und dann mit einer Dose Kokosmilch (oder 250ml Wasser und 3cm creamed Coconut) ablöschen. 5 Minuten kochen lassen. Salz und 1 TL (braunen) Zucker zugeben.

Verwendung

Als Hauptgericht mit Reis.

Anmerkung

Statt der getrockneten Chilis können natürlich auch frische verwendet werden.
Für Rachenschoner natürlich wie immer nur einen Chili.
Statt des gemahlenen Kardamom kann es auch Körner aus den Kapseln sein.
Winter-Curry heisst dieses Curry wegen des Wintergemüses. Das Ganze geht natürlich auch im Sommer mit anderem Gemüse.


Dieses Rezept gibt es auf Curry Net:
http://www.curry-net.de/rezept/11/Vegetarisches%20Winter%20Curry